Datenschutzbestimmung

Danke für ihr Interesse an unserem Webshop
Wir nehmen ihre Privatsphäre und den Schutz ihrer Daten ernst. Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir sie auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung- nachfolgend DSGVO- über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite sowie ihren diesbezüglichen Rechten aufklären.
Bei personenbezogenen Daten handelt es sich gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO um solche Daten, die ihre Identifizierung ermöglichen.

I. Verantwortlicher
Verantwortlich für die Verarbeitung ihrer Daten ist
CdD GmbH, Daniel-Eckhardt-Str. 40, 45356 Essen, Tel.:+49(0)201-87469060, Fax:+49 (0)201 17673959, E-Mail: mail@clubderdampfer.de
Verantwortlich für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über den Zweck und Art und- Weise der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

II. Datenverarbeitung auf unserer Webseite
1. Besuch unserer Webseite
Sie können diese Webseite aufrufen, ohne Angaben zu ihrer Identität zu machen. Bei jedem Besuch unserer Website erheben wir Daten, z.B.
-Name der abgerufenen Webseite oder Datei,
-Uhrzeit und Datum des Zugriffs,
-verwendete IP-Adresse,
-übertragene Datenmenge,
-Browsertyp nebst Version,
-das Betriebssystem des Nutzers,
-und der anfragende Provider.
Diese Daten werden von ihrem Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, sog. Logfiles, gespeichert. Die Erhebung dieser Daten ist zur Aufrufbarkeit unserer Webseite technisch erforderlich und steht insoweit in unserem berechtigten Interesse. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO.
2. Kontaktaufnahme / Kundenkonto
Weitere personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift und weitere Kontaktdaten) erheben wir nur, wenn sie uns diese freiwillig z.B., bei einer Kontaktierung über unser Kontaktformular, per E-Mail oder im Rahmen der Eröffnung eines Kundenkontos selbst mitteilen. Art und Umfang der erhobenen Daten ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.
Die von ihnen übermittelten Daten verarbeiten wir entweder im Rahmen unseres Berechtigten Interesses zur Beantwortung ihres Anliegens. Insoweit erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO. Erfolgt ihre Kontaktaufnahme zum Abschluss eines Vertrags, oder innerhalb eines bereits bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. b DSGVO .

III. Datenweitergabe
1.
Die Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Vertragsabwicklung an den mit der Lieferung der Ware beauftragten Versanddienstleister sowie, soweit zur Vertragserfüllung erforderlich, an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur in dem Umfang, der zur Lieferung der Ware bzw. zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Weitergabe der erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1.lit. b DSGVO.
2.
Bei Auswahl der Zahlungsarten PayPal oder soweit angeboten, Kauf auf Rechnung über PayPal, Lastschrift über PayPal oder Kreditkarte über PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal Europe S.àr.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, weiter. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur in dem Umfang, der zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist und auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1.lit. b DSGVO.
PayPal behält sich für die Zahlungsmodalitäten Kauf auf Rechnung über PayPal, Lastschrift über PayPal oder Kreditkarte über PayPal die Einholung von Auskünften zur Prüfung Ihrer Bonität vor. Auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO werden Ihre Zahlungsdaten von PayPal gegebenenfalls an externe Auskunfteien weitergegeben.
Aus den Ergebnissen der gewonnen Auskünfte ermittelt PayPal Wahrscheinlichkeitswerte für den Ausfall der Forderung und eine Entscheidungsgrundlage für die Ablehnung einer oder mehreren Zahlungsmethoden aus der Auswahl von PayPal.
Detaillierte datenschutzrechtliche Informationen erhalten Sie aus der Datenschutzerklärung von PayPal aufrufbar unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE
3.
Die Zustellung der gekauften Waren erfolgt durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn).
Zu diesem Zweck geben wir ihren Namen oder den von ihnen benannten Empfänger der Lieferung sowie die Lieferadresse auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. b DSGVO an den jeweiligen, von uns eingesetzten Transportdienstleister weiter.

IV. Cookies
Zur Optimierung und Funktionalität unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Informationsdateien, die bei einem Besuch unserer Webseite auf ihrem Endgerät gespeichert werden.
Je nach gesetztem Cookie können darin auch personenbezogene Daten, z.B.
-IP-Adresse
-Typ und Version ihres Browsers
-Angaben zur zuvor besuchten Webseite
-Uhrzeit der Anfrage
auf unserem Server gespeichert werden. Cookies schädigen weder ihr Endgerät, noch enthalten Cookies Viren oder anderweitige Schadsoftware.
Wir setzen Cookies zum einen dazu ein um unser Angebot auf dieser Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Hierzu werden sog. Session-Cookies gesetzt, die nach dem Verlassen unserer Webseite und dem Schließen ihres Browsers wieder gelöscht werden.
Zum anderen verwenden wir Cookies um ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite für statistische Zwecke zu erfassen. Diese sog. persistente Cookies verbleiben auch nach dem Schließen des Browsers zunächst auf ihrem Endgerät und erkennen es beim nächsten Besuch auf unserer Webseite wieder. Diese Cookies werden spätestes nach 7 Tagen automatisch wieder gelöscht.
Die Verarbeitung ihrer Daten durch den Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO im Zusammenhang mit unseren vorgenannten berechtigten Interessen.
Das automatische Speichern von Cookies auf ihren Endgeräten können Sie verhindern, indem Sie in den Einstellungen ihres Browsers zur Privatsphäre die entsprechende Funktion aktivieren. Ferner können sie über die Einstellungen ihres Browsers bereits gespeicherte Cookies löschen oder vorgeben, dass die Verwendung eines Cookies jeweils nur nach ihrer Zustimmung erfolgt oder die Verwendung bestimmter Cookies von vorn herein auegeschlossen ist. Einzelheiten finden sie auch in den Hilfeeinstellungen ihres Browsers.
Eine vollständige Deaktivierung der Speicherung von Cookies kann die Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.


V. ihre Rechte als Betroffene
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 15 DSGVO
von uns Auskünfte über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und folgende Informationen zu verlangen: Verarbeitungszwecke; Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, falls diese nicht bei uns erhoben werden; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und . aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 16 DSGVO
unverzüglich die Berichtigung und die Vervollständigung Sie betreffender unrichtig bei uns gespeicherten personenbezogener Daten von uns zu verlangen.
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 17 DSGVO
unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Artikel 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen, es sei denn die Verarbeitung der Daten ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 18 DSGVO
die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten Daten bestreiten, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig von uns erfolgte und Sie anstatt der Löschung eine eingeschränkte Nutzung Ihrer Daten verlangen, sofern die Speicherung Ihre Daten für die Zwecke nicht länger erforderlich ist und Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben solange noch nicht feststeht, dass unsere berechtigten Gründe den Ihren überwiegen.
-Nach Artikel 19 DSGVO
sind wir verpflichtet allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der personenbezogenen Daten mitzuteilen, soweit Sie entsprechend die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung dieser Daten und gegenüber geltend gemacht haben. Ist dieses für uns unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden, sind wir von dieser Verpflichtung befreit. In jedem Fall sind wir verpflichtet Sie über die Empfänger dieser Daten zu unterrichten.
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 20 DSGVO
ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie sind ferner dazu berechtigt, die Übertragung dieser Daten von uns an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO
ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 77 DSGVO
sich bei einer Aufsichtsbehörde -insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes- zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt
WIDERSPRUCHSRECHT
FÜR DEN FALL; DASS WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND ARTIKEL 6 ABSATZ 1 LIT.f IM ANSCHLUSS AN EINE INTERESSENSABWÄGUNG AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN INTERESSES VERARBEITEN; KÖNNEN SIE NACH ARTIKEL 21 DSGVO HIERGEGEN WIDERSPRUCH EINLEGEN, SOWEIT SICH GRÜNDE AUFGRUND IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN. NACH IHREM WIDERSPRUCH WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN; ES SEI DENN WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG UNSERER RECHTSANSPRÜCHE GEGEN SIE: FÜR DEN FALL, DASS WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH EINLEGEN. NACH IHREM WIDERSPRUCH WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR ZUR DIREKTWERBUNG VERARBEITEN. ZUR AUSÜBUNG IHRES WIDERSPRUCHSRECHTS KONKTAKTIEREN SIE UNS BITTE ÜBER UNSERE KONTAKTDATEN. DIESE KÖNNEN SIE UNSEREM IMPRESSUM ENTNEHMEN.

VII. Dauer der Datenspeicherung
Die von uns erhoben personenbezogenen Daten bleiben bei uns nach der vollständigen Abwicklung des Vertrags noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. der steuer-oder handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen) auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. c DSGVO gespeichert und werden im Anschluss daran gelöscht, soweit die Daten nicht mehr zur Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertrags benötigt werden oder wir kein berechtigtes Interesse an einer weiteren Speicherung haben.

VIII. Datensicherheit
Die von Ihnen über unsere Webseite persönlich übermittelten Daten werden über SSL- bzw.- TLS-Verschlüsselung sicher übertragen. Die verschlüsselte Verbindung erkennen sie nach dem Laden unserer Webseite an dem Schloss-Symbol in ihrer Browserzeile oder an der Kennung „https://…“ in der Adressleiste Ihres Browsers.

IX. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2019.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://adomo-lkw.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.